Club 60

Alle in einem Boot P.H.Club 60
Der Treffpunkt für Leute ab 60 und darunter


Wer wir sind
Wir sind Frauen und Männer,
die nicht mehr in den Zwängen der Arbeitswelt stehen,
die aber aufgeschlossen sind für die vielfältigen Themen
und Probleme des Alltags, des Glaubens und der Gesellschaft.

Was wir wollen
Wir beschäftigen uns mit diesen Themen und Problemen, um die rasante gesellschaftliche, wirtschaftliche  und technische Entwicklung mit vollziehen zu können.
Wir nehmen am kulturellen Leben teil, machen viele
Exkursionen und Wanderungen, und … wir feiern.

 

Wie wir uns organisieren

Wir gehören als ökumenische Gemeinschaft zur Evang. und zur Kath. Gemeinde -Vogelstang.

Die Organisation leisten wir im Ehrenamt. Wir erheben keine Beiträge, sind aber über jede Spende dankbar. Wir treffen uns 14-tägig im grünen Saal des evang. Zentrums.


Kontaktperson: Helmut Acker
E-Mail: helmut.acker@t-online.de

 

 

Termine für das 1. Halbjahr 2018

 

Am 16.01 gibt uns Talat Kamran, Leiter des Instituts für Integration und interreligiösen Dialog e. V. um 15.00 Uhr im Evang. Gemeindezentrum einen qualifizierten Einblick in die verschiedenen Richtungen innerhalb des Islam, damit wir unterscheiden können.

 

Am 30.Januar um 15.00 Uhr ist der Brexit das Thema. Herr Robby Geyer vom Landesamt für politische Bildung geht mit uns folgenden Fragen nach: Wie ist es dazu gekommen? Wie ist der aktuelle Stand? Was bedeutet dieser EU-Austritt zukünftig für Großbritannien, für Deutschland, für die Europäische Union?

 

20.2. um 15.00 Uhr im Evang. Gemeindezentrum

GOLD – eine praktische Bewertung von Gold als Anlageklasse

Abseits von Sparkonten ist Gold immer noch eine der beliebtesten Sparformen. Es gibt viele Erscheinungsformen, ob Goldbarren, Goldmünzen, oder auch Gedenkmünzen.

Wann schätzt man die Goldanlage am meisten und von welchen Kriterien hängt die Entwicklung des Preises ab?

Herr Marcus Schreiner, Abteilungsleiter Private Banking bei der VR-Bank, wird uns dazu eine Bewertung geben.

 

 

6.3. um 16.00 Uhr im Evang. Gemeindezentrum                   

Digitalisierung

Der Begriff „Digitalisierung“ begegnet uns heutzutage überall: in der Politik, im Beruf,

im Studium, in der Freizeit etc. Aber was sind wirklich die Inhalte?

Michael Finkler, Mitglied der Konzerngeschäftsleitung von proALPHA und Vorstandsmitglied des VDMA Fachbereiches Software und Digitalisierung wird uns hierzu auf den neusten Stand bringen. Ein spannendes Thema, das uns alle in der Zukunft betreffen wird!

 

 

20.3.2018 um 13.30 Uhr ab Evang. Gemeinde

Besuch der Kaffee-Rösterei Moha in der Mallallau

Freuen wir uns auf einen Besuch in dieser Kaffee-Rösterei. Wir werden zunächst einen

Film sehen über den Rohkaffee und anschließend in die Geheimnisse des guten Kaffee-Röstens eingeweiht.

 

 

10.4.2018 um 14.00 Uhr ab Evang. Gemeinde

Besuch im SWR-Studio Mannheim

Frau Glaunsinger wird uns einen Einblick in die Arbeit des SWR geben. Vorgesehen ist eine Führung durch das Fernsehstudio, sowie das Studio des Hörfunks. Wir sehen einen Studiofilm, danach diskutieren wir noch mit Redakteuren.         

 

 

15.4.2018 um 16.00 Uhr in kath. Kirche

Konzert mit dem Lupot-Streich-Quartett                                       

Ein musikalischer Leckerbissen der Extraklasse! Bereits vor 5 Jahren konzertierte dieses

Streichquartett schon einmal im Rahmen der Kulturtage. Nun sind sie wieder bereit:

Andrei Rosianu, 1. Geige, Konzertmeister des Orchesters des Nationaltheaters Mannheim;           

Susanne Phieler, 2. Geige, stellv. Konzertmeisterin des Kammerorchesters

„Die Mannheimer Solisten“; Stephanie Phieler, Bratsche, spielt u.a. im Kurpfälzischen Kammerorchester; Friedrich Martin Voigt, Cello, spielt u.a. in der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz. Sie konzertieren in dieser wunderbaren Kirche:

Ludwig van Beethoven: Streichquartett Nr. 7 in F-Dur op. 59, Nr. 1 . Nach der Pause:

Antonin Dvorak: Quartett Nr. 12 in F-Dur op. 96

 

 

8.5.2018 um 15.00 Uhr im Evang. Gemeindezentrum

Prof. Dr. Hans Meissner, Leiter des Studiengangs „Versicherungswirtschaft“ an der Dualen Hochschule Baden Württemberg in Mannheim referiert über das Thema:

„Vermögensplanung auf der Grundlage spannungsgeladener Entwicklungen in Europa unter besonderer Berücksichtigung währungsbezogener Konstruktionsfehler“.   

 

 

29.5.2018 um 14.30 Uhr am Evang. Gemeindezentrum mit Auto

Besuch des Schau- und Sichtungsgarten Herrmannshof in Weinheim

Der riesige Garten präsentiert u.a. Beispiele moderner Pflanzenverwendung, Das milde

Weinbauklima ermöglicht die Kultur einer großen Pflanzenvielfalt (z.B. 2500 Staudenarten)

Wir werden fachkundig begleitet . Eintritt:  4.-€ pro Person.

 

 

12.6.2018 morgens

Besuch des Melanchtonhaus Bretten

Philipp Melanchton, der wichtigste Mitstreiter Luther’s , wurde in Bretten geboren.

Er gilt als der Lehrer Deutschlands. Wir besuchen seine Gedenkstätte und erhalten eine Führung.

Wir fahren diesmal mit der Bahn, gehen in der Altstadt von Bretten zum Mittagessen und anschließend zum Melanchtonhaus zur Führung.

Wenn Sie interessiert und gut zu Fuß sind, bitte bis zum Freitag, den 01. Juni bei Acker anmelden (70 27 477).

 

 

26.6.2018 Programmpunkt für diesen Tag wird rechtzeitig bekannt gegeben

 

 

10.7.2018 um 14.00 Uhr ab Evang. Gemeinde

Besichtigung Eichbaumbrauerei

„Schon ewig“ besuchten wir keine Brauerei mehr. Geschweige „unsere Mannheimer“!

Beginn der Besichtigung: 14.20 Uhr. Dauer der Führung incl. Verkostung mit  anschließendem deftigen Imbiss ca.

3 Stunden.  Kosten: 12.-€ pro Person.

Anmeldung ist nötig: ab 01.06.2018 bei Hennseler-Etté (71 41 19).

 

 

24.7.2017 um 17.00 Uhr im grünen Saal der Evang. Gemeinde

Sommerfest im Grünen Saal bzw. draußen im Garten

Wie schon seit Jahren schließen wir unser Halbjahresprogramm mit einem gemütlichen

Beisammensein mit Grillen und Salaten (bringen Sie, wenn Sie mögen, Ihren Lieblings-

salat mit, 3 Portionen groß). Für Fleisch, gegrillten Käse, Brot und versch. Getränken

wird gesorgt. Kostenbeitrag 7.-€.

 

 

 

 

Presse Kontakt Impressum